Cay Hume & His Music Productions 2

Cay Hume ist ein erfolgreicher Musik Produzent der sich unter den Pseudonymen, K.B. Caps, Top Secret oder Safety Science nicht nur als Songschreiber, sondern auch als Sänger beweisen konnte. Mitte 80er Jahre Produzierte er zusammen mit Mike Mareen und Luis Rodriguez einige Disco Knaller. Ende der achtziger Jahre gründete er ein eigenes erfolgreiches Dance Label „KBC Records“ und schrieb lustige Interpretationen für Hamburger Radiosendungen und Fernsehshows. Schauen Sie auch nach dem ersten Teil der Serie. Mit seinen Größten Hits und Produktionen, würdigen wir in diesem Teil seine größten musikalischen Erfolge.

01. Cay Hume – Angel Of The Dreamland (Extended Version) 6:24
02. Fantasy Ten – The Big Bang (Natting Tomorrow Mix) 7:18
03. Adam Again – Victim Of Desire (Extended Maxi-Mix) 6:48
04. T. Ark – H.A.P.P.Y. Radio (12“ Version) 6:20
05. Kermit & Uwe – Guten Abend Meine Damen Und Herren (Midnight Show) (12“ Version) 5:52
06. Sinery – Don’t You Ever Run Away (12“ Version) 5:29
07. K.B. Caps – Catch Me Now I’m Falling (12“ Version) 6:36
08. The Sense – Bohnen (12“ Version) 6:51
09. Stuart Garrett – Keep On Running (Dancefloor Version) 5:13
10. S.C.F. Connection – Otto … Find’ ich Gut (12“ Version) 6:00
11. Jenny Rodgers – Follow Me (Dance Floor Version) 4:39
12. C.H.B.C. – I’m Dreaming (12“ Version) 4:58

Besuchen Sie die Facebook Seite von „Pokorny Music Solutions“

savage